Der Euro-Bund-Future bewegt sich in einem intakten langfristigen Aufwärtstrend. Nach einer Trendbeschleunigung markierte der Zins-Kontrakt Mitte August ein Rekordhoch bei 176,87 Punkten. Seither befindet er sich im Korrekturmodus. Im gestrigen Handel rutschte er dynamisch unter die gleitende Durchschnittslinie der vergangenen 20 Tage, die untere Begrenzung einer mehrtägigen Stauzone sowie die mittelfristige Aufwärtstrendlinie vom April-Tief. Dieses bearishe Signa...

    Aktueller Link