Der Euro-Bund-Future etablierte nach dem Erreichen einer langfristig bedeutenden Unterstützungszone im Mai einen dynamischen mittelfristigen Aufwärtstrend. Dieser beförderte die Notierung im adjustierten Endloskontrakt vom Tief bei 167,11 Punkten bis auf ein am 5. August verzeichnetes Jahreshoch bei 174,78 Punkten. Seither korrigiert sie den gesehenen Kursschub und rutschte dabei signifikant unter die 200-Tage-Linie. Aktuell steht eine wichtige Unterstütz...

    Aktueller Link