Der Euro-Bund-Future bewegt sich in allen relevanten Zeitebenen in einem intakten Aufwärtstrend. Nach der letzten Abwärtskorrektur bis auf ein am 12. Juli verzeichnetes Reaktionstief bei 171,25 Punkten startete eine weitere Aufwärtswelle. Nach dem Markieren eines Rekordhochs bei 174,92 Punkten...

    Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

    WERBUNG

    Der Euro-Bund-Future bewegt sich in allen relevanten Zeitebenen in einem intakten Aufwärtstrend. Nach der letzten Abwärtskorrektur bis auf ein am 12. Juli verzeichnetes Reaktionstief bei 171,25 Punkten startete eine weitere Aufwärtswelle. Nach dem Markieren eines Rekordhochs bei 174,92 Punkten formte der Zinskontrakt am 25. Juli einen Long-legged-Doji. Mit dem Überwinden des Hochs dieser Tageskerze am 31. Juli entstand ein kurzfristig relevantes Anschlusskaufsignal. Im gestrigen Handel erreichte die Notierung schließlich ein neues Kontrakthoch bei 177,74 Punkten. Dort einsetzende Gewinnmitnahmen hinterließen einen ausgeprägten oberen Schatten im Kerzenchart. Der damit geformte Shooting Star indiziert Verkaufsinteresse oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Zugleich verzeichnete der RSI-Oszillator auf Tagesbasis das überkaufteste Niveau der vergangenen Jahre. Auf Sicht der kommenden Tage besteht somit eine deutlich erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine ausgeprägte Konsolidierung oder einen kräftigeren Rücksetzer. Eine erste preisliche Bestätigung für dieses Szenario wäre in einem Rutsch unter den nächsten Support bei 176,72/176,74 Punkten zu sehen. Potenzielle nächste Auffangbereiche lauten dann 176,49 Punkte und die beschleunigte mehrwöchige Aufwärtstrendlinie bei derzeit 175,98 Punkten. Darunter müsste mit einem Kursrückgang in Richtung der Supportzonen 174,49-174,92 Punkte und 173,49 Punkte gerechnet werden. Erst unterhalb der letztgenannten Marke käme es zu einer Eintrübung des mittelfristigen Chartbildes. Mit Blick auf die Oberseite bedürfte es eines Tagesschlusses oberhalb von 177,74 Punkten, um das bearishe Kerzensignal zu negieren und eine unmittelbare Fortsetzung des dominanten Aufwärtstrends in Richtung 178,58 Punkte und eventuell 179,43 Punkte zu ermöglichen.

    Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine

    WKN Typ Basiswert Merkmale
    CU0FMP Call Euro Bund-Future Hebel: 16,7
    CJ7WM0 Put Euro Bund-Future Hebel: 13,3

    Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
    Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
    Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

    Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

    Aktueller Link