Weiterer Newsflow rund um die „Corona-Pandemie“ hat an den europäischen Finanzmärkten die Vortagestendenz verlängert. Während es bei den europäischen Long-Bonds wieder leichte Kursverluste gab, setzten sich an den europäischen Aktienmärkten die Re-Switches auf Sektor-Ebene (von vorherigen „Corona-Gewinner-“ in vorherige „Corona-Verlierersektoren“) fort. Erneut waren der STOXX Banks (+4,2 %; Kaufsignale arbeiten) und der STOXX Insurance (+3,1 %; Kaufsignale arbeiten...

    Aktueller Link