Die europäische Aktienmärkte haben im Donnerstagshandel – trotz der steigenden (Intraday-)Volatilität an der Wall Street (z. B. an der NASDAQ) – ihre Rallye-Niveaus verteidigt. Unter den europäischen Sektoren zeigte sich ein Mixed Picture. Von den 20 STOXX Sektoren legten neun zu, wobei sich der STOXX Basic Resources (+3,9 %) besonders freundlich zeigte. Demgegenüber wird der STOXX Travel & Leisure (-1,0 %) von den steigenden Covid-19 Infektionsdaten belast...

    Aktueller Link