Begleitet vom Krisenmanagement der Regierungen und der Notenbanken (z.B. die EZB (neue QE-Programm von €750 Mrd.) feuert aus allen Rohren; BoE mit Zinssenkung auf 0,1 % und erweitertem QE-Programm) ist es zu deutlichen Rendite-Senkungen an den europäischen Bond-Märkten gekommen. Dem gegenüber stand der Euro (vs. USD) weiter unter Druck. In Kombination mit dem technischen Inday beim Crude-Oil-Future und der Stabilisierung an der Wall Street verfestigt sich auch in ...

    Aktueller Link