Die Stützungspakete vieler Regierungen und Notenbanken (z. B. Fed kündigt zusätzliches QE-Programm nach dem Motto „All in“ an) haben zum Wochenauftakt zwar nicht die sehr hohe Volatilität aus den europäischen Aktienmärkten genommen, jedoch – trotz der Wall Street Schwäche im Eröffnungsgeschäft – die Stabilisierungstendenz verfestigt. Unter den europäischen Sektoren setzten die zyklischen, technischen Sektoren wie der STOXX Industrial Goods & Services (6,1 %) und d...

    Aktueller Link