Die europäischen Aktienmärkte sind am Montagshandel ohne größeren Makro-Newsflow im Vorfeld der neuen USA-August CPI-Daten (z.B. (Bloomberg-)Konsensus bei +5,3 % Y/Y) mit einem Stabilisierungstag in die neue Woche gestartet. Dabei zeigten Vorwochenverlierer wie der STOXX Automobiles (+1,8 %) im Nachgang zur IAA Mobility die größten Recoverygewinne. Demgegenüber weitete der STOXX Travel (-0,5 %) im Umfeld weltweit steigender Covid-19-Zahlen — seine seit April´21 lauf...

    Aktueller Link