An den europäischen Aktienmärkten war der Donnerstag der zweite klassische Konsolidierungstag (d.h. geringe Volumina, reduzierte Intraday-Volatlität) in Folge. Vor dem Hintergrund moderater Gewinnmitnahmen an der Wall Street (unter anderem Tech-Werte, nach Finanzdaten) gab es auch unter den europäischen STOXX-Sektoren ein kurzfristigen Mixed Picture. Während der STOXX-Travel & Leisure (-1,3 %, Juni-Tief kommt zurück in den Fokus) unter Gewinnmitnahmen litt, legte ...

    Aktueller Link