In der zurückliegenden Woche haben der DAX- und der EURO STOXX 50 Future 200 bzw. 30 Punkte gewonnen. In der neuen Woche stehen unter anderem folgende Veröffentlichungen an: am 22.07. die USA-Juni-Wiederverkäufe Häuser, am 23.07. die USA-Erstanträge Arbeitslosenhilfe sowie der USA-Juni-Frühindikator. Zudem werden am 24.07. die Juli-Einkaufsmanagerindizes für Industrie und Dienstleistungen (Frankreich, Deutschland, EWU, Großbritanien, USA) und die USA-Juni-Neubauv...

    Aktueller Link