Die europäischen Aktienmärkte kamen nach den ausgeprägten Take-Profits am Mittwoch im Donnerstagshandel nicht über einen Stabilisierungstag (Mixed Picture) hinaus. Im Makro-Umfeld lag der Fokus auf dem EZB-Sitzung (ab Q4 Verlangsamung der Pandamie-Nothilfen (PEPP) angekündigt), was leicht fallende europäische Bonds-Renditen mit sich brachte. Unter den europäischen Sektoren stoppte der STOXX Real Estate (+0,9 %) seine zuletzt beschleunigte Korrektur. Demgege...

    Aktueller Link