Begleitet von steigenden US-Long-Bonds-Renditen im Vorfeld des jährlichen Zentralbankertreffens in Jackson Hole (Powell-Rede zu den Zins- und Inflationstargets im Fokus; Zinskurven zuletzt wieder deutlich steiler) legten die europäischen Aktienmärkte im Mittwochshandel moderat zu. Trotz der steigenden Zinsen weiteten der STOXX Real Estate (+1,5 %; freundlicher Grundton intakt) und der STOXX Technology (+1,4 %; Trading-Signal) ihre laufende mittelfristige relative S...

    Aktueller Link