Im Dienstagshandel kam es – begleitet von Diskussionen um den nächsten US-Stimulus und zum Auftakt der Q1-Berichtsaison (bisher über Erwartungen) und einer stabilen Wall-Street-Eröffnung – an den europäischen Aktienmärkten zu einem Mixed Picture mit moderaten Switch-Operationen innerhalb der zyklischen Sektoren. 11 von 20 Sektoren legten dabei zu, wobei der STOXX Banks (+1,4 %; Recovery läuft) seine relative Stärke seit dem Jahresauftakt ausweitete. Demgegenüber s...

    Aktueller Link