• EURO STOXX 50 - Kürzel: SX5E - ISIN: EU0009658145
    Börse: STOXX / Kursstand: 3.327,28 Pkt

Der Euro Stoxx 50 fiel im März 2009 auf ein Tief bei 1.765 Punkten. Mit diesem Tief startete eine langfristige Aufwärtsbewegung, die noch immer intakt ist. Im April 2015 erreichte der Index allerdings das bisherige Hoch dieser Bewegung bei 3.836 Punkten. Im November 2017 näherte sich der Index diesem Hoch deutlich an, erreichte es aber nicht ganz.

WERBUNG

Anschließend fiel der Index auf ein Tief bei 2.908 Punkten zurück. Dort startete an Weihnachten 2018 eine größere Rally. Diese führte den Index auf ein Hoch bei 3.573 Punkten. Mit diesem Hoch erreichte er den Abwärtstrend über die Hochpunkte aus dem Jahr 2000 und dem November 2017. Dieser Trend erwies sich als zu hohe Hürde.

Der Euro Stoxx 50 prallte nach unten ab. Bereits am Freitag durchbrach er seinen Aufwärtstrend seit Dezember 2018. Dieser Trend verläuft aktuell bei ca. 3.403 Punkten.

Wo liegen mögliche Auffangstationen?

Der Euro Stoxx 50 kann sich zwar kurzfristig an den gebrochenen Abwärtstrend erholen, also noch einmal in Richtung 3.403 Punkte ansteigen. Aber der mittelfristige Blick muss nun eher abwärts gerichtet sein. Die nächste wichtige Marke ist das Tief aus dem Juni 2019 bei 3.248 Punkten. Sollte diese nicht halten, käme sogar das Tief aus dem Dezember 201 bei 2.908 Punkten wieder in Reichweite.

Sollte der Index allerdings in den gebrochenen Aufwärtstrend zurückkehren, dann bestünde die Chance auf einen Anstieg in Richtung 3.573 Punkte.

Euro-Stoxx-50-Kurzfristig-angeschlagen-Kommentar-Citi-GodmodeTrader.de-1

Diesen und andere Beiträge finden Sie auch auf dem CitiFirst Blog. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter und verpassen Sie zukünftig keine Beiträge mehr.

Rechtshinweis