Die europäischen Aktienmärkte sind vor dem Hintergrund feiertagsbedingt geschlossener Börsen in den USA und Großbritannien bei niedrigen Volumina mit moderaten Abgaben in die neue Woche gestartet. Unter den europäischen Sektoren gab es in 18/20 Sektoren Kursverluste. Dabei war der Stoxx Travel & Leisure (+0,6 %) der Tagesgewinner, während einige defensive, zinssensitive Sektoren wie Stoxx Telecom (-0,5 %) und der Stoxx Utilities (-1,0 %) nach deutschen Inflati...

    Aktueller Link