• EUR/SEK - Kürzel: EUR/SEK - ISIN: EU0009654672
    Börse: FOREX / Kursstand: 9,2705 kr

Die schwedische Notenbank wird erwartungsgemäß heute ihren Leitzins auf 0,10 Prozent senken und auch ihren Zinsausblick zurücknehmen. Am Markt wird erwartet, dass eine erste Zinsanhebung auf das zweite Halbjahr 2016 verschoben wird, wie die Analysten der Danske Bank im heutigen „Danske Daily“ schreiben.

Dies sollte die schwedische Krone kurzfristig weiter belasten. Doch eine Zinssenkung sei am Markt bereits vollständig eingepreist und wenn das übermäßig zinspessimistische Statement ausbliebe, dürfte EUR/SEK in der Folge deutlich nachgeben, heißt es weiter.

„Wir sehen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Riksbank die Märkte heute überrascht und rechnen mit kurzfristigem Aufwärtspotenzial bis zu dem starken Widerstand bei 9,39. Unser Kursziel auf Sicht von drei und sechs Monaten bei 9,10 bleibt jedoch unverändert und wir ziehen in Erwägung, einen kurzfristigen Anstieg von EUR/SEK zu nutzen, um eine Shortposition einzugehen“, so die Danske-Bank-Analysten.