• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17610 $

Bonn (GodmodeTrader.de) - Der Euro hat in den vergangenen Wochen im Vergleich mit dem US-Dollar erheblich an Wert eingebüßt. So steht seit unserer letzten Ausgabe von „Zinsen und Währungen“ ein Minus in Höhe von 2,5 Prozent, seit Jahresbeginn sogar in Höhe von knapp drei Prozent zu Buche, wie die Analysten der Postbank in der Juni-Ausgabe von „Zinsen und Währungen“ schreiben.

Dabei lasteten neben dem sich immer weiter zu Gunsten der USA ausweitenden Zinsdifferenzial zuletzt insbesondere die politische Unsicherheit in Italien und die Sorgen vor einer Rückkehr der Euro-Vertrauenskrise auf der Gemeinschaftswährung, heißt es weiter.

„Gleichwohl gehen wir von einer etwas übertriebenen Marktreaktion aus und rechnen bereits kurzfristig wieder mit einer Stabilisierung des Euro im Bereich von 1,18 US-Dollar. Mit der fortschreitenden geldpolitischen Trendwende im Euroraum und insbesondere einem näher rückenden Zinsschritt 2019 trauen wir dem Euro auf Jahressicht ein Austauschverhältnis von 1,22 USD/EUR zu“, so die Postbank-Analysten.