• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,0601 $

Essen (GodmodeTrader.de) - In einem ruhigen Handel konnte sich der Euro über 1,05 stabilisieren, nachdem er gegenüber der vergangenen Woche etwa einen Cent nachgeben musste, wie die Analysten der National-Bank im aktuellen „Devisenbericht“ schreiben.

ANZEIGE

Die Konjunkturdaten aus der Eurozone hätten zunächst keine nennenswerten Impulse gegeben. Die deutschen Exporte hätten überraschend stark zugelegt, während die Gesamtproduktion unter den Erwartungen ausgefallen sei. Die Arbeitslosenquote in der Eurozone sei unverändert auf dem niedrigsten Stand seit sieben Jahren geblieben, heißt es weiter.

„Gegen Abend erholte sich der Euro aber wieder etwas und notiert aktuell um 1,0590. Heute und morgen ist der Datenkalender nur wenig gefüllt. Lediglich die US-Großhandelsaufträge und die Industrieproduktion Frankreichs sind heute erwähnenswert, sollten aber nicht das Potential für deutliche Kursbewegungen beinhalten“, so die National-Bank-Analysten.