• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1259 $

Der Tag der Entscheidung für Griechenland ist beendet – wieder einmal. Zu einer Einigung ist es aber nicht gekommen – wieder einmal, wie Helaba-Analyst Ralf Umlauf im aktuellen „FX Daily“ schreibt.

Die Verhandlungen sollen fortgesetzt werden, denn Griechenland und die Geldgeber hätten sich in einigen Punkten angenähert. Das Endspiel werde erneut verschoben und die quälende Hängepartie setze sich fort, obwohl das Land am Rande der Zahlungsunfähigkeit stehe, heißt es weiter.

„EUR/USD zeigt sich zum Wochenauftakt per saldo geschwächt. Ungeachtet der jüngsten Volatilität bleibt er vonseiten des technischen Umfelds noch unterstützt. Robuste Kernaufträge der US-Industrie könnten dazu aber ein Gegengewicht darstellen. Sollte es nicht bald gelingen, den Widerstand zwischen 1,1469 und 1,1534 zu überwinden, drohen jedoch Rückschläge. Unterstützungen finden sich bei 1,1207 und 1,1151“, so Umlauf. Die heutige Trading-Range wird zwischen 1,1151 und 1,1437 erwartet.