DOW Jones Index: 17.100,18 Punkte / ISIN: US2605661048

    Elliott Wellen Analyse

    Nicht nur der Sommer kommt zurück, auch der DOW Jones "is back on Stage". Er konnte in der zurückliegenden Handelswoche weiter an dem Aufwärtsimpuls 1-2-3-4-5 basteln und dabei ein neues Allzeithoch bei 17151,56 Punkte generieren. Von dem 17177,00er Kursziel war er lediglich 25,44 Punkte entfernt. Für die bevorstehende Handelswoche wäre das eine sportliche Aufgabe für unseren alten Herrn, dem DOW Jones Index, den wir mittlerweile schon besser kennen, als unsere Wellentasche, ähm Westentasche. Die neu hinzugekommenen Fraktale in den unteren Strukturen liefen planmäßig und strukturiert, sodass die bisherige MoB Marke bei 16801,94er Marke keine Veränderung benötigt. In der Bullenhitze bleibt es abzuwarten, ob sich die Bullen mit dem Erreichen der 17177,00er Marke zufrieden geben, oder ob sie direkt das nächste Ziel bei 17777,00 Punkte anvisieren, allerdings sollten die Bullen dabei impulsiv vorgehen, damit sie bei der Bullenhitze keinen Sonnenstich erleiden.

    Fazit:

    Im DOW Jones Index werden auf der Oberseite weitere Ziele bei 17117,00 / 17177,00 und 17777,00 Punkte erwartet, solange die 16801,94er Marke nicht verletzt wird.

    [Link "Hier geht es zum Elliott Wellen Simplified" auf books.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

    Viele Grüße und viel Erfolg

    André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    Kursverlauf im Wochenchart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    EW-Analyse-DOW-Jones-Eine-Bullenhitze-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.