DOW Jones Index: 17.825,75 Punkte / ISIN: US2605661048

    Elliott Wellen Analyse

    Der DOW Jones Index legte bis Mittwoch eine unspektakuläre Handelswoche hin. Im folgenden Stundenchart ist die Handelsspanne eingezeichnet, der DOW formiert sich zu einem Dreieck. Jetzt kommt hinzu, dass der Donnerstag in den USA ein Feiertag ist und am Freitag nur verkürzter Handel stattfindet. Der Freitagshandel wird in dieser Elliott Wellen Analyse nicht berücksichtigt, da die Erstellung bereits am Donnerstag erfolgt. Der Grund liegt im wohlverdienten Tradertreffen, welches wir bis zum Wochenende anreisen.

    Kursverlauf im Stundenchart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

    EW-Analyse-DOW-Jones-Einmal-mehr-aufstehen-als-hinfallen-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

    Auffällig war in den US Index Trader Webinaren, dass so richtig Bewegung immer erst ab 21:30 Uhr in den Markt kam. Wir durften davon profitieren und konnten in dieser Handelswoche, eigentlich waren es nur 3 Tage, weitere +6,47 % Depotzuwachs verbuchen.

    INTRADAY-TRADING 24.11.2014 +1,079 R

    INTRADAY-TRADING 25.11.2014 +1,083 R

    INTRADAY-TRADING 26.11.2014 +3,288 R

    Zudem haben wir uns von einem Positionstrade verabschiedet:

    POSITIONS-TRADING - ECHOSTAR +1,02 R

    Gesamt: +6,47 % Depotzuwachs

    Das noch nicht ganz "fertige" Jahr hat Spuren hinterlassen. Im Performancechart des US Index Trader ist das als kleine Delle ersichtlich. Es ist uns aber gelungen diese Delle zu bereinigen und ein neues Jahreshoch bei +45,72 % zu erreichen.

    EW-Analyse-DOW-Jones-Einmal-mehr-aufstehen-als-hinfallen-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-2

    Da wir in den letzten 6 Jahren kein Verlustjahr zu verbuchen hatten, entsteht dadurch sogar ein neues Rekordhoch. Es folgen die Jahresperformancedaten im Überblick.

    Gesamtperformance seit 23.02.2009 +3898,25 %

    Das USIT Depot wurde in der Zeit vom 23.02.2009 - 27.11.2014 von 0 % auf +3898,25 %getradet.

    USIT Performance im Jahr 2009 +117,61 %

    USIT Performance im Jahr 2010 +145,22 %

    USIT Performance im Jahr 2011 + 38,64 %

    USIT Performance im Jahr 2012 + 93,90 %

    USIT Performance im Jahr 2013 + 91,27 %

    USIT Performance im Jahr 2014 (bisher) +45,72 %

    "Hinweis: Es handelt sich um ein Musterdepot. In der Berechnung der Performance sind Transaktionskosten nicht eingerechnet"

    EW-Analyse-DOW-Jones-Einmal-mehr-aufstehen-als-hinfallen-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-3

    Der DOW Jones Index konsolidiert auf sehr hohem Niveau, die Bullen lassen kaum nennenswerte Korrekturen zu. Allerdings muss auch in aller Deutlichkeit erwähnt werden, dass ein regelkonformer, trendbestätigender Ausbruch zwar bevorsteht, zu dem Zeitpunkt der Analyseerstellung aber auf keiner Zeitebene ersichtlich ist. In der Summe hat sich der DOW Jones zur letzten Elliott Wellen Analyse gerade einmal um 15 Punkte verändert, es ist somit nur logisch, dass das Fazit einfach 1:1 übernommen wird und demzufolge unverändert bleibt.

    Fazit:

    Das nächste Ziel liegt im DOW Jones Index bei 18335,00 Punkte, zwischengeschaltete Kurrücksetzer auf 17500 oder sogar 17000 Punkte würden die bullische Sicht nicht einnebeln und würden lediglich das jetzt uninteressante Chance Risiko Verhältnis verbessern.

    Ich wünsche Ihnen bei Ihren Entscheidungen ein gutes Gelingen und geraten Sie nicht in Schieflage, das führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

    Hier geht es zum Elliott Wellen Simplified

    Viele Grüße und viel Erfolg

    André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    Kursverlauf im Tageschart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    EW-Analyse-DOW-Jones-Einmal-mehr-aufstehen-als-hinfallen-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-4

    Ich verantworte 4 Tradingservices. In denen können Sie sofort die Tradevorbereitungen einsehen und sie bei Interesse mitverfolgen und nachbilden.

    US-Index-DayTrader
    EW-Finanzmarktanalysen
    Gold-Rohstoff-Trader
    ICE-Revelator
    NEU: XXL Alle zusammen

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.