DOW Jones Index: 17.849,46 Punkte / ISIN: US2605661048

    Elliott Wellen Analyse

    Der DOW Jones Index verweilte auch in dieser Handelswoche unterhalb der 18351,00er Marke. Unterhalb dieser Marke besitzen die Bären aktuell einen Heimvorteil und könnten ihre Chance nutzen den nächsten Korrekturbereich zwischen 17500-17600 Punkte ansteuern zu dürfen. Selbst eine temporäre Zwischenerholung in den 18000er Bereich würde diese Möglichkeit nicht negieren. Aus der Sicht der Elliott Wellen Theorie kann diese korrektive Phase der Welle 2 zugeordnet werden. Oftmals wird gerne von einer Sommerpause berichtet, im DOW Jones Index läuft schon fast eine Jahrespause. Hier sind bisher weit und breit keine trendigen Bewegungen auf Tagesbasis zu erkennen. Zudem sind im Chart weitere Alternativen und MoB Marken enthalten, die es wellentechnisch sinnvoll machen, auf der Longseite nur prozyklisch zu agieren. Erst oberhalb der 18351,00er Marke können alternativ die Untersuchungen auf eine bereits laufende Welle 3 vorgenommen werden.

    Fazit:

    Solange der DOW Jones unterhalb der 18351,00er Marke notiert, besitzen die Bären die Chance auf das Erreichen der 17500-17600er Marke.

    Ich wünsche Ihnen bei Ihren Entscheidungen ein gutes Gelingen und geraten Sie nicht in Schieflage, das führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

    Hier geht es zum Elliott Wellen Simplified

    Viele Grüße und viel Erfolg

    André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    Kursverlauf im Minutenchart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Minute)

    EW-Analyse-DOW-Jones-Heimvorteil-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

    Ich verantworte 4 Tradingservices. In denen können Sie sofort die Tradevorbereitungen einsehen und sie bei Interesse mitverfolgen und nachbilden.

    US-Index-DayTrader
    EW-Finanzmarktanalysen
    Gold-Rohstoff-Trader
    ICE-Revelator
    NEU: XXL Alle zusammen