Der Plan ging auf.

Dow Jones: 11.311,93 Punkte / ISIN: XC0009694206

Der DOW Jones Index hielt sich exakt an die Vorgaben. Aus diesem Grund beginne ich mit einem kleinen Zitat aus dem Fazit:

"Die Bullen besitzen oberhalb der 11100,00er Marke Aufwärtspotenzial bis ca. 11700,00 Punkte."

Sehen wir uns den bisherigen Wochenverlauf an, dann fiel der DOW Jones tatsächlich nicht mehr unter die 11100,00er Marke und erreichte sogar 11716,00 Punkte. Damit ist der Blick durch das Schlüsselloch gelungen. Man konnte also anhand der Analyse Gewinne auf der Longseite bis 11700,00 Punkte mitnehmen und zusätzlich im Bereich von 11700,00 Punkte einen Shorteinstieg suchen, der ebenfalls im Gewinn abgesichert werden könnte.

Warum sollte man Gewinne absichern? Weil aus dem präzisen Verlauf der Wellen a-b-c noch ein "unnötiges" a-b-c-d-e entstehen kann.

Ab wann wäre denn die Ausdehnung der Wellen d und e noch zu berücksichtigen?

Hier läasst sich die Marke bei 11600,00 Punkte nennen. Sollte der DOW Jones Index diese Marke nach oben brechen, dann wären alternativ 11759,00 Punkte zu erwarten.

Welche Gefahr droht denn jetzt aus der Sicht der Elliott Wellen?

Es besteht die "Chance", dass sich die Welle b/2 bereits komplettiert hat und der DOW Jones entsprechend den Kurszielbereich bei 9501,00 Punkte oder auch 8567,00 Punkte ansteuert. Diese Gefahr ist bei einem Bruch der 11600,00er Marke temporär negiert.

Sie haben vor kurzem eine Fibonacci Analyse vorgestellt. Für wie wahrscheinlich halten sie diese Analyse?

Im Prinzip lässt sich sagen, dass jedes Anzeichen der Bullen ernst genommen werden sollte. Das wäre in einem ersten Schritt ein Bruch der 11600,00er Marke und in einem weiteren Schritt der Bruch der 11759,00er Marke.

Können Sie mir noch mitteilen, wo ich diese Analyse finde?

Sehr gerne, bitte auf den folgenden Link klicken. Beim Lesen bitte auf das übergeordnete Gesamtbild achten.

http://www.godmode-trader.de/nachricht/Fibonacci-Analyse-SP-500-Der-Letzte-macht-das-Licht-aus,a2626256,b71.html

Mir wurde ebenfalls berichtet, dass Sie im heutigen Handel eine Aktie verkauft hätten, die einen echten Depotzuwachs von +7,93 R erwirtschaften konnte. Haben Sie dazu Details?

Sehr gerne. Folgen Sie bitte einfach dem Link. Hier ist erkennbar, dass ein Gewinner mehrere Verlierer ausgleicht. Es dürfte für Sie eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Verlierer nicht benannt werden, auch das ist in diesem Geschäft vollkommen normal. :-)

http://img.godmode-trader.de/charts/30/2011/9/edac02092011.GIF

Und jetzt in der Kurzfassung:

> 11600,00 Punkte = 11759,00 Punkte
< 11600,00 Punkte = 9501,00 Punkte

Anhand des Elliott Wellen Fahrplans lassen sich dann präzise Einstiegs-, Stopp- und Zielmarken ermitteln.

Regelmäßig wöchentlich und täglich erscheinende Elltiottwellenanalysen sowie darauf basierendes Trading finden Sie in den folgenden Premiumservices vor. Alle 3 Tradingservices beinhalten einen EW Tradingblog, den ich betreue.

Godmode US Indextrader
http://www.godmode-trader.de/premium/us-index-daytrader/

EW Finanzmarktanalysen Service
http://www.godmode-trader.de/Premium/Kommentierung/EW-Finanzmarktanalysen

Godmode Rohstoff Trader
http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Gold-Rohstoff-Trader

Klicken Sie bitte hier, um die Performance des US Index (Day) Trader als Chart anzusehen.

http://img.godmode-trader.de/charts/30/2011/8/perfous%20index06082011.GIF

Fazit:

Die Bären besitzen unterhalb der 11600,00er Marke den DOW Jones Index weiter auf 9501,00 Punkte zu drücken. Sollte Der DOW Jones über 11600,00 Punte ansteigen, dann könnte man sich bis 11759,00 Punkte long einklinken, falls noch mehr nach oben geht. So oder so müsste dann ein neues Shortsignal abgewartet werden. Die Bullen würden sich mit dem alternativen Kursanstieg, der nicht mehr erforderlich ist, eine gewisse Neutralität verschaffen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihren Entscheidungen und geraten Sie nicht in Schieflage, das führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

Viele Grüße
André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

Kursverlauf im Tageschart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Regelmäßig wöchentlich und täglich erscheinende Elltiottwellenanalysen sowie darauf basierendes Trading finden Sie in den folgenden Premiumservices vor.

Godmode US Indextrader
http://www.godmode-trader.de/premium/us-index-daytrader/

EW Finanzmarktanalysen Service
http://www.godmode-trader.de/Premium/Kommentierung/EW-Finanzmarktanalysen

Godmode Rohstoff Trader
http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Gold-Rohstoff-Trader

Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.