DOW Jones Index: 16.662,91 Punkte / ISIN: US2605661048

    Elliott Wellen Analyse

    Der DOW Jones Index konnte das markanten Tief aus der Vorwoche, welches bei 16333,78 Punkte liegt, verteidigen. Wellentechnisch wird das Tief als Welle 1 gewertet. Wir Longonlyheinis durften sogar von der Erholungswelle 2 profitieren, wie man an der folgenden Grafik aus dem US Index (day) Trader Premiumbereich erkennen kann.

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

    An dieser Stelle muss Werner und der Crocomichi erwähnt werden. Werner hat die Kurserholung mit dem Croc vorbildlich umgesetzt. Es kam einen schon fast zu einfach vor das Hoch zu erwischen. Hier im Detail:

    Ich fragte noch vollkommen unbekümmert um 14:20 Uhr nach dem Blauen. Grafik dazu:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-2

    Der ICE-Trader stellte, wie jede volle Stunde, den DAX Future im Stundenchart in den ICE-Blog und in den ICE-Stream: Das sah so aus: Liebe Leser, es geht hier nicht um das Erkennen des blauen Punktes in der Grafik, sondern lediglich um unser Verhalten. Wir haben auf den Blauen gewartet und wir haben ihn bekommen.

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-3

    Wie dimert um 16:07 Uhr noch schrieb "abgehakt". Genau, es entstand ein weiteres Hoch. Der Blaue konnte seine 97%ige Trefferquote weiter stabilisieren. :-) Werner reagierte darauf sofort und verkaufte mit dem neuen Hoch die DAX Future und DOW Future Longpositionen. Das sah so aus: YM = DOW Jones Future.

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-4

    Hier noch der Verkauf der DAX Future Longposition direkt im Hoch:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-5

    Ich muss gestehen, dass der obere DAX Longposition Verkauf direkt zur Handelseröffnung folgte = Positionstrading: DAX TRADING - Long (+1,10 R / +107,50 Punkte) geerntet

    auch der offizielle DOW Jones Verkauf: OVERNIGHT-TRADING - DOW Long (+1,0 R / +136,50 Punkte) wird verkauft, erfolgte etwas früher. erreichen. In dem unten dargestellten Wochenchart ist erkennbar, dass der aktuelle Kursrücksetzer im Vergleich zu dem enormen Kursanstie, mit Ursprung 2011, bisher kaum nennenswert ist. Wir unterscheiden also zwischen den offziellen AT-Trades und den von Werner durchgeführten ICE-Trades. Das Feintuning kam am Freitag ganz klar von Werner und dem Croc. Warum denn bloß? Weil ein Longonlyheini sich bereits auf den offziellen Shorteinstieg konzentrierte. :-) Das sah so aus: Ja, Sie lesen richtig, der offizielle Shorteinstieg erfolgte bereits um 14:25 Uhr in der starken Vorbörse. Wie Viona immer so schön schreibt, holt der DOW Kassa Index die Muster dann lediglich nochmal nach.

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-6

    Gegen 17:33 Uhr konnten wir den Stopp dann bereits auf Einstand nachziehen. In der Grafik ist sehr deutlich zu erkennen, dass wir das Hoch mit dem offziellen DOW Jones Shorttrade exakt so gut hinbekommen haben, wie Werner und der Croc die Longausstiege aus dem DAX Future und dem DOW Jones Future.

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-7

    Es ist doch ein enormer Aufwand die Geschehnisse niederzuschreiben. Es soll aber auch phantasielosen Tradern einmal verdeutlichen, dass wir Waver und Crocer Berge versetzen können und als Team einzigartig funktionieren. Vielen Dank jetzt auch an offizieller an alle USIT´s, EW´ler, ICE´ler und GOLD´ler. Mädels, wir packen das, wir haben in der Summe geniale Hilfsmittel, um den Markt zu bewelltigen. :-) Da können und dürfen sich auch gerne einige "Große" eine Scheibe von abschneiden. ;-) Ich habe noch einige Statements aus dem Blog zusammengetragen:

    Bild:1

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-8

    Bild:2

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-9

    Bild 3:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-10

    Bild 4:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-11

    Bild 5:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-12

    Bild 6:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-13

    Bild 7:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-14

    Bild 8:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-15

    Bild 9 : Das Stock_Stevie sich dazu auch noch positiv äußert, hätte ich jetzt nicht gedacht. Muss ich mir bei einigen kühlen Getränken am Wochenende nochmal durch den Kopf gehen lassen. :-)

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-16

    Bild 10: Endlich meldet sich auch mal wieder ein "alter Hase" zu Wort. :-)

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-17

    Bild 12: Weil es so schön zur letzten Überschrift "EW Analyse - DOW Jones - Jetzt nur nicht die Panik verlieren" passt.

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-18

    Bild: 13

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-19

    Bild 14:

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-20

    In dieser Analyse sind so viele Bilder enthalten, da kommt es auf zwei Performancechart auch nicht mehr an. Ich denke auch Phantasielose und Ungläubige können sich ein Bild davon machen, dass dieser Wahnsinn tatsächlich Realität ist. Die Schwierigkeit liegt letztendlich immer darin, zu glauben, was man sieht.

    Neues Jahreshoch im USIT (+32,30 %)

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-21

    Neues Rekordhoch im USIT +3530,30 %

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-22

    Erneut konnte in dieser Woche energisch unter Beweis gestellt werden, dass die Muster VOR den NACHrichten entstehen.

    Fazit:

    Das Kuriose an der Sache ist, dass das Fazit exakt so belassen werden kann/muss. Wiederholung: "Unterhalb der 17077,00er Marke wird weiterhin das Erreichen der 13996,00er Marke berücksichtigt." Sollte das Ziel tatsächlich erreicht werden, dann steht uns eine anspruchsvolle Zeit bevor mit steigender Volatilität. Wichtig dabei ist, dass die Marktteilnehmer dabei nicht die Panik verlieren. Sollte der DOW weiter nach oben gezogen werden, dann würde die Volatilität wieder abebben und das wäre schade, aber auch da müsste man dann durch.

    [Link "Hier geht es zum Elliott Wellen Simplified" auf books.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

    Viele Grüße und viel Erfolg

    André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    Kursverlauf im Wochenchart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    EW-Analyse-DOW-Jones-VOR-der-NACHricht-ist-man-schlauer-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-23

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.