Die asiatisch-pazifischen Leitindizes wiesen zum Wochenschluss bis auf den australischen ASX200 überwiegend Kursgewinne auf. Der japanische Nikkei225 ging mit einem Plus von 0,97 Prozent bei 20.35970 Punkten aus dem Handel an der TSE. Die US-Futures notierten seit der asiatischen Handelszeit durchweg im roten Bereich. Der Xetra-DAX eröffnete am Morgen mit 10.949,13 Punkten.

    flatex-dax-update-11012019.png

    ANZEIGE

    Zur Charttechnik: Der Deutsche Aktienindex schloss am Donnerstag mit einem Kursgewinn von 0,26 Prozent bei 10.921,59 Punkten. Ausgehend vom Rekordhoch des 23. Januar 2018 bei 13.596,89 Punkten bis zum 2018er-Tief des 27. Dezember 2018 bei 10.279,20 Punkten, wären die nächsten übergeordneten Auf- und Abwärtssequenzen abzuleiten. Die Widerstände fänden sich demnach bei den Marken von 11.062/11.547/11.938 und 12.330 Punkten. Letztere Marke stellt das 61,8prozentige Fibonacci-Retracement der hier analysierten Bewegung dar. Die Unterstützungen wären bei 10.764 und 10.279 Punkten zu ermitteln.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/