Die asiatisch-pazifischen Aktienmärkte schlossen am Donnerstag überwiegend mit Kursgewinnen. Der japanische Nikkei225 ging mit einem Plus von 0,51 Prozent bei 21.643,53 Punkten an der TSE aus dem Handel. Besonders der südkoreanische Kospi konnte mit einem Zugewinn von 1,06 Prozent auf 2.080,58 Zähler glänzen. Die US-Futures tendierten seit der asiatischen Handelszeit durchweg freundlicher. Der Xetra-DAX eröffnete am Morgen mit 12.401,02 Punkten etwas fester.

    flatex-dax-update-11072019.png

    ANZEIGE

    Zur Charttechnik: Der Deutsche Aktienindex schloss am Mittwoch mit einem Minus von 0,51 Prozent bei 12.373,41 Punkten via Xetra-Handel. Ausgehend vom Verlaufstief des 03. Juni 2019 bei 11.620,64 Punkten bis zum jüngsten Hoch und gleichzeitig dem Jahreshoch des 04. Juli 2019 bei 12.656,05 Punkten, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten. Die Widerstände wären bei 12.412/12.656/12.592 Punkten sowie bei den Projektionen zur Oberseite von 12.808/12.901/13.052 und 13.297 Punkten zu ermitteln. Die Unterstützungen hingegen wären bei den Marken von 12.261/12.138/12.017/11.865 und 11.621 Punkten in Betracht zu ziehen.

    flatex-select - Long: DE000MF1JT22 Morgan Stanley Faktor 2 DAX

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/