Die asiatisch-pazifischen Aktienmärkte schlossen am Dienstag durchweg mit Kursgewinnen. Der japanische Nikkei225 ging an der TSE mit einem Plus von 1,33 Prozent aus dem Handel. Auch der australische ASX200 konnte in Sydney kräftig zulegen und schloss mit einem Zugewinn von 1,43 Prozent bei 5.897,90 Zählern. Die US-Futures gaben sich kurz nach der europäischen Börseneröffnung richtungslos. Der Xetra-DAX eröffnete am Morgen mit 12.287,94 Punkten etwas fester.

    flatex-dax-update-30062020.png

    Zur Charttechnik: Der Deutsche Aktienindex ging am Montag via Xetra mit einem Kursgewinn von 1,18 Prozent bei 12.232,12 Punkten aus dem Handel. Ausgehend vom Zwischenhoch des 08. Juni 2020 bei 12.913,13 Punkten bis zum Verlaufstief des 15. Juni 2020 bei 11.597,82 Punkten, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite zu ermitteln. Die nächsten Widerstände wären bei 12.256/12.411/12.603 und 12.913 Punkten auszumachen. Die Unterstützungen kämen bei den Marken von 12.100/11.908 und 11.598 Punkten in Betracht.

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/