WERBUNG

    Einen starken Tag hatte gestern der Goldpreis. Der Kurs für eine Feinunze zog im Rahmen der schwachen Aktienmärkte deutlich an und wurde damit erstmalig seit längerer Zeit seinem Ruf als Krisenwährung wieder gerecht. Am Endes schloss er bei 1.299,76 US-Dollar. Damit konnte der Kurs sowohl über das Verlaufshoch vom 08. Mai 2019 bei 1.291,54 sowie den Abwärtstrend seit 20.02.19 bei rund 1.291,60 US-Dollar klettern. Dieser Ausbruch nach oben sollte von vielen Marktteilnehmern als klassisches Kaufsignal bewertet werden.

    flatex-gold-14052019.png

    Wichtige Unterstützungen liegen im gebrochenen Abwärtstrend bei rund 1.289 US-Dollar sowie dem übergeordneten Aufwärtstrend seit 16.08.2018, welcher derzeit bei knapp 1.270 US-Dollar verläuft. Weitere wichtige Unterstützungen sind die 200-Tage-Linie (EMA-Basis), derzeit bei 1.276,12 US-Dollar sowie der doppelte Boden bei knapp über 1.266 US-Dollar. Mit dem gestrigen Tag ist Gold aus einer Art Dreiecksformation nach oben ausgebrochen, was weiteres Kurspotential nach sich ziehen könnte.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/