WERBUNG

    In den letzten Monaten kauften eine Reihe von Staaten, wie vor allem China und Russland, enorm Gold zu. Mittlerweile gehören beide Länder noch deutlicher denn je zu den größten Goldhaltern. China befindet sich mittlerweile mit dem Stand Ende Oktober mit 1.942,41 Tonnen Gold unter den Top10 auf Platz 6, Russland mit insgesamt 2.241,88 Tonnen schon auf Platz 5 knapp hinter Italien, die seit langem 2.436,09 Tonnen halten. Die USA mit 8.133,53 Tonnen und Deutschland mit 3.369,75 Tonnen bleiben unangefochten die Platzhirsche.

    flatex-gold-08112019.png

    Zur Charttechnik: Gold läuft weiter seitwärts. Um die nächsten Marken zur Ober- und Unterseite näher ableiten zu können, wäre einmal mehr auf den Kursverlauf der letzten Monate zu achten. Ausgehend vom letzten Mehrjahreshoch des 04. September 2019 bei 1.557,10 US-Dollar bis zum jüngsten Verlaufstief des 01. Oktober 2019 bei 1.459,15 US-Dollar, wären die Widerstände bei 1.497/1.508/1.520/1.534 und 1.557 US-Dollar zu ermitteln. Die Unterstützungen kämen bei 1.482 und 1.459 US-Dollar, sowie bei den Projektionen zur Unterseite von 1.445/1.436/1.422 und 1.399 US-Dollar in Betracht.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/