Der WTI-Preis wird derzeit von gestiegenen geopolitischen Risiken getragen. Eine Ausweitung des Jemen-Konflikts, der bis dato für Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran führte, könnte den Ölpreis auch schnell gen 60 US-Dollar und darüber befördern, sollte es zu ersten größeren Handelshemmnissen und Lieferblockaden kommen.

    flatex-wti-13112017.png

    Der WTI-Kurs lag am 28. September auf einem Zwischenhoch von 53,11 US-Dollar und korrigierte bis zum jüngsten Verlaufstief vom 06. Oktober auf 49,44 US-Dollar. Ausgehend von diesem charttechnischen verlauf könnten nun die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite näher zu definieren sein. Die Widerstände wären bei 57,64/56,18 und 59,05 US-Dollar auszumachen. Die Unterstützungen wären bei 55,92/55,38 und 54,51 US-Dollar zu ermitteln.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/