Der Kurs für ein Fass Brent im Oktober-Kontrakt erreichte am 03. Januar 2017 ein Hoch bei 60,13 US-Dollar und sank dann bis zum 21. Juni 2017 auf das letzte Verlaufstief von 44,88 US-Dollar. Aufgrund dieser Chartkonstellation könnten sich nun weitere Auf- und Abwärtssequenzen ermitteln lassen.

    flatex-brent-11082017.png

    Die Widerstände wären bei 54,30 US-Dollar, 56,53 US-Dollar und 60,13 US-Dollar, die Unterstützungen bei 50,70 US-Dollar, 48,48 US-Dollar und 44,88 US-Dollar auszumachen. Die OPEC schätzt unterdessen die Rohöl-Nachfrage für 2017 und 2018 als höher als bisher erwartet ein. Dies trieb die Ölpreise donnerstags erst leicht an, sowie die Meldung über neuen Venezuela-Sanktionen seitens der USA. Technisch bleibt das Chartbild neutral.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/