Der Preis für ein Fass Rohöl der Nordseesorte Brent könnte im Falle eines weiteren Abschwungs an den globalen Aktienmärkten nochmals den Rückwärtsgang einlegen. Somit wäre ein durchschnittliches Kursband von rund 55 bis 60 US-Dollar je Fass nicht als verwunderlich zu bezeichnen.

    flatex-brent-13022018.png

    Als ein weiterer belastender Faktor für steigende Preise wären die Nicht-OPEC-Staaten zu bezeichnen, die in den letzten Monaten ihren Ausstoß erhöht haben. Auch die Anzahl aktiver Ölbohrplattformen in den USA nahm in den letzten Monaten erheblich zu. Zur Charttechnik: Die Widerstände wären bei 65,08/68,10/70,78/73,42 US-Dollar zu ermitteln, die Unterstützungen hingegen wären bei 61,57/58,73 und 55,89 US-Dollar auszumachen.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/