Und wieder ein neues Jahreshoch beim Ölpreis der Nordseesorte Brent. 78,53 US-Dollar mussten die Anleger gestern im Hoch für ein Barrel bezahlen. Damit hält die Rallye unvermindert an, auch wenn der Kurs damit sehr nahe einem horizontalen Widerstand gekommen ist.

    flatex-brent-15052018.png

    Dieser leitet sich aus dem Jahreshoch 2015 bei 78,69 US-Dollar her. Sollte der Kurs in den nächsten Tagen zur Schwäche neigen, dann könnte die derzeitige dynamische Aufwärtsbewegung durch eine Zwischenkorrektur unterbrochen werden. Eine mögliche Unterstützung liegt im Aufwärtstrend bei rund 69 US-Dollar. Kann der Ölpreis aber weiter zulegen, dann kann die Rallye auch noch mal an Fahrt gewinnen, da weitere Widerstände erst bei um die 90 US-Dollar auszumachen sind.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/