Der Preis für ein Fass Rohöl der Nordseesorte Brent zieht langsam seine Bahnen in Richtung der runden Marke von 100,00 US-Dollar. Zumindest könnte diese Marke als das grobe Ziel der Bullen definiert werden. Die Daten der Intercontinental Exchange weisen seit dem September eine gestiegene Anzahl von Long-Positionierungen auf.

    flatex-brent-10102018.png

    ANZEIGE

    Zur Charttechnik: Der Brent-Future Kontrakt Dezember markierte am 03. Oktober 2018 mit 86,74 US-Dollar ein Jahreshoch. Eine danach einsetzende Korrekturbewegung endete beim jüngsten Verlaufstief vom 08. Oktober 2018 bei 82,66 US-Dollar. Diese beiden Marken heranziehend, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite möglicherweise näher zu bestimmen. Die Widerstände kämen bei den Marken von 85,19/85,78 und 86,74 US-Dollar, sowie bei den Projektionen von 87,70/88,30 und 89,27 US-Dollar in Betracht. Die Unterstützungen wären bei 84,22/83,63 und 82,66 US-Dollar, sowie bei den Projektionen von 81,70/81,11 und 80,14 US-Dollar auszumachen.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/