ANZEIGE

    Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI (West Texas Intermediate) fiel am Mittwoch stärker zurück. Neben den deutlich gefallenen Aktienmärkten in Asien, Europa und den USA addierte sich der für den Ölpreis negativ zu wertende globale Wirtschaftsausblick des Internationalen Währungsfonds (IWF). Der IWF korrigierte die globalen Wachstumsaussichten für 2018 und 2019 nach unten. Da half auch der im Golf von Mexiko zur Kategorie 4 eingestufte Hurrikan „Michael“ den Rohöl-Bullen nicht. Allein 75 Plattformen im Golf von Mexiko mussten evakuiert werden.

    flatex-wti-11102018.png

    Zur Charttechnik: Der Jahreskursverlauf führte den an der NYMEX gehandelten WTI-Kontrakt November vom Tief des 09. Februar 2018 bei 55,50 US-Dollar bis zum Hoch des 03. Oktober 2018 bei 76,90 US-Dollar. Die Widerstände lägen bei 76,90 und 81,95 US-Dollar, die Unterstützungen fänden sich bei 71,85 und 68,72 US-Dollar.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/