ANZEIGE

    Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI (West Texas intermediate) im Dezember-Kontrakt an der NYMEX korrigierte jüngst um mehr als 8 US-Dollar. Damit rutschte der Preis für das schwarze Gold parallel mit den nachgebenden US-Aktienmärkten. Diese Kursabschläge wirkten sich ebenfalls negativ auf die wichtigsten globalen Aktienmärkte. Negativ für die weitere Entwicklung des Ölpreises wäre ein weiteres Absinken der chinesischen Wachstumsraten. Jüngst wurde „nur“ noch ein BIP-Wachstum im dritten Quartal 2018 mit 6,5 Prozent ausgewiesen.

    flatex-wti-22102018.png

    Zur Charttechnik: Ausgehend vom Jahreshoch des 03. Oktober 2018 bei 76,72 US-Dollar bis zum jüngsten Verlaufstief des 18. Oktober 2018 bei 68,53 US-Dollar, wären die nächsten Auf- und Abwärtssequenzen näher zu ermitteln. Die Widerstände fänden sich bei den Marken von 70,46/71,66/72,62/73,59/74,78 und 76,72 US-Dollar. Die Unterstützungen kämen bei 68,53 US-Dollar, sowie bei den Projektionen von 66,60/65,40 und 63,47 US-Dollar in Betracht.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/