WERBUNG

    Der Preis für ein Fass US-Rohöl der Sorte WTI (West Texas Intermediate) konnte von der jüngsten Aufwärtsbewegung an den Aktienmärkten profitieren. Zu der Hoffnung auf weitere Zinssenkungen der Fed addierte sich die Entspannung zwischen den beiden Handelskonfliktparteien USA und China, die den Markt beflügelte. Die Iran-Risiko-Prämie erhielt in den letzten Tagen weitere Nahrung, nachdem Israel dem Iran vorwarf, eine geheime Entwicklungsstätte für Atomwaffen betrieben zu haben. Ohnehin hat der Iran nun ein weiteres Mal das Atomabkommen gebrochen.

    flatex-wti-11092019.png

    Zur Charttechnik: Ausgehend vom Zwischenhoch des 23. April 2019 bei 65,57 US-Dollar bis zum Verlaufstief des 07. August 2019 bei 50,50 US-Dollar, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite näher abzuleiten. Die Widerstände kämen bei den Marken von 59,81/62,01 und 65,57 US-Dollar, sowie bei den Projektionen zur Oberseite von 69,13/71,33 und 74,89 US-Dollar in Betracht. Die Unterstützungen wären bei 56,26/54,05 und 50,50 US-Dollar auszumachen.

    flatex-select

    • Long: DE000MF92T80 Morgan Stanley Faktor 2 WTI Crude Oil Oct19

    • Short: DE000MF92SU6 Morgan Stanley Faktor 2 WTI Crude Oil Oct19

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/