Der Preis für eine Feinunze Silber konnte am Mittwoch zunächst die 200er-EMA zurückerobern. Bis zu den letzten Verlaufshochs ist jedoch noch Kraft von Nöten. Eine signifikante Aufwärtsbewegung, die den Silberpreis über das letzten Doppeltop von 16,19 und 16,22 US-Dollar katapultiert, könnte nur mit einem wesentlich schwächeren US-Dollar bewerkstelligt werden.

    flatex-silber-14032019.png

    Zur Charttechnik: Ausgehend vom letzten Zwischenhoch des 20. Februar 2019 bei 16,22 US-Dollar bis zum jüngsten Verlaufstief des 07. März 2019 bei 14,98 US-Dollar, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten. Die Widerstände lägen bei den Marken von 15,60/15,75/15,93 und 16,22 US-Dollar auszumachen. Die Unterstützungen wären bei 15,27 und 14,98 US-Dollar, sowie bei den Projektionen von 14,69/14,51 und 14,21 US-Dollar in Betracht zu ziehen.

    flatex-select

    Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

    DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/