Das regelmäßig auf guidants.com kommentierte Wikifolio „Selectplus Dynamics“ gab im Wochenverlauf in einem insgesamt schwachen Marktumfeld um 1,22 Prozent nach.

    ANZEIGE

    Einzelne Portfoliowerte wie MPC, die ein neues Jahreshoch markierte, überzeugten jedoch weiterhin mit ihrer Relativen Stärke. Die Transformation vom reinen Anbieter von Schiffsfinanzierungen zum umfassenden Asset Manager zahlt sich bei MPC immer mehr aus. Für das Gesamtjahr 2016 erwarten die Hamburger weiterhin ein Umsatzwachstum von mindestens 10 Prozent sowie einen überproportionalen Anstieg des Ergebnisses aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit (EBT). Mit einem Bestand an liquiden Mitteln in Höhe von EUR 26,3 Mio. (31. Dezember 2015: EUR 16,9 Mio.) ist MPC Capital bestens gerüstet für das weitere Wachstum. Baader empfiehlt die Aktie aktuell mit Kursziel 10,10 Euro zum Kauf.

    Neu im Portfolio ist Fortec Elektronik. Die Aktie des Embedded- und Display-Spezialisten hat den charttechnischen Widerstand bei 15 Euro überwunden und damit ein Kaufsignal generiert. Auch fundamental sieht es gut aus: Mit der Übernahme von Data Display hat Fortec deutlich an Fahrt gewonnen. Mit einem Umsatz von 59,6 Mio. Euro in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2015/16 wurde der Umsatz des Vorjahres von 33,8 Mio. Euro deutlich übertroffen. 22,9 Mio. Euro sind auf die erstmalige Konsolidierung der Data Display zurückzuführen. Der Überschuss zog von knapp 967.000 auf 2,64 Mio. Euro an, wovon noch 664 000 Euro aus dem 50 % Anteil des anderen Gesellschafters der Data Display stammen. Neben dem Displaygeschäft hat sich Fortec auch im Bereich der Embedded-Technologie einen Namen gemacht. Einst als Handelsunternehmen gestartet, deckt der Systemlieferant mittlerweile komplette Wertschöpfungsketten innerhalb der Industriefertigung ab. Die in die Produktionsabläufe eingebetteten Mini-Computer (Embedded) ermöglichen Maschinen miteinander zu kommunizieren und Daten auszutauschen. Dieses Internet der Dinge (Internet 4.0) ist eines der großen Zukunftsthemen am Markt. Da Fortec mit dem Display-Sektor zusätzlich die Maschine-Mensch-Schnittstelle abdeckt, ist das Unternehmen im Industriesektor aussichtsreich positioniert. Fortec hat seit 30 Jahren jedes Geschäftsjahr mit Gewinn abgeschlossen, die Aktie weist eine ansehnliche Dividendenrendite von über drei Prozent auf. Ein Value-Wert mit einem gehörigen Schuss Zukunftsphantasie.

    Die Transaktionen innerhalb des Wikifolios „Selectplus Dynamics“ können zeitnah auf dem Expertenportal von Guidants verfolgt werden. Die Internetadresse lautet: http://go.guidants.com/de#c/Ralf_Rockenmaier

    Das Zertifkat auf das Wikifolio (LS9BXZ) ist ganztägig an der Börse handelbar.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:
    Der Ersteller und die für die Erstellung der Finanzanalyse verantwortliche Gesellschaft könnten in folgenden Geschäftsbereichen aus finanziellen Interessen Interessenkonflikten unterliegen: Finanzportfolioverwaltung: Es besteht das finanzielle Interesse, Interessenten und Kunden für einen Erwerb des beworbenen Wikifolio Zertifikats zu gewinnen. Die im Rahmen einer fiktiven Depotverwaltung erhobene Performancegebühr, die von der Höhe des verwalteten Depotvermögens abhängt und den Kursstand des Zertifikats bedingt (High-Watermark-Prinzip), fließt der Gesellschaft zu. Der Autor besitzt selber privat Anteile an dem Wikifolio-Zertifikat. Zudem ist der Autor teilweise in den im Wikifolio enthaltenen Aktien selbst investiert.