TRADERS´: Sie sind ja nun schon ein alter Hase im Business. Damals haben Sie die BörseGo AG mit Ihren Studienfreunden gegründet, richtig?

WERBUNG

Abend: Ja, genau. Wahnsinn, wie die Zeit rennt – nächstes Jahr feiern wir schon unser 20-jähriges Jubiläum. Einer meiner Gründungspartner und ich sind noch immer Teil des Vorstandsteams. Die anderen zwei Vorstände haben bei uns als Werkstudenten begonnen. Das ist beides sicher eher eine Seltenheit, spiegelt aber unsere Unternehmenskultur ganz gut wider. Genauso wie die Tatsache, dass wir nach wie vor komplett eigenkapitalfinanziert sind.

TRADERS´: Wodurch ist Ihre Unternehmenskultur gekennzeichnet und worin besteht letztlich Ihr Erfolgsgeheimnis?

Abend: Wir sind nie größenwahnsinnig geworden. Gerade gesundes Wachstum war uns immer wichtig. Zum einen natürlich auf Personalebene, wo wir jetzt ein sehr beständiges Team von rund 100 Kollegen beschäftigen. Aber auch auf Produktebene. Wenn man weiß, dass wir überwiegend durch den persönlichen Kundenkontakt auf Messen und vor allem Mund-zu-Mund-Propaganda gewachsen sind, dann ist das eigentlich das größte Kompliment für unsere Arbeit und Produkte. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist unsere enorme Flexibilität durch unsere eigenen Analysten und Redakteure sowie unsere IT. So können wir schnell und zielgerichtet auf Bedürfnisse unserer Kunden, auf das aktuelle Marktgeschehen oder andere Gegebenheiten der Branche reagieren.

TRADERS´: Mit welchen Themen beschäftigen Sie sich aktuell besonders intensiv?

Abend: Ein Dauerthema, das niemals vernachlässigt werden sollte, ist natürlich die gleichbleibend hohe Qualität unserer Angebote beziehungsweise deren ständige Weiterentwicklung. Zum einen redaktionell, zum anderen technisch. Wir haben sowohl auf GodmodeTrader als auch auf Guidants sehr treue Nutzer, deren Ansprüchen wir zu jeder Zeit gerecht werden wollen.

TRADERS´: Welche Herausforderungen gibt es?

Abend: Unser Portal GodmodeTrader steht seit jeher für exzellenten Content rund um Trading, Technische Analyse und Börse im Allgemeinen. Selbstverständlich spüren wir aber wie alle anderen Verlage und Online-Medien, dass die Werbefinanzierung solcher Angebote immer schwieriger wird. Deshalb beobachtet man in der Branche zwei Tendenzen – entweder lässt die redaktionelle Qualität nach, weil Stellen abgebaut werden, oder die Inhalte fallen hinter die Bezahlschranke. Die erste Variante stand für uns niemals zur Debatte, die zweite nur unter einer Prämisse: Ein Abonnement muss sich wirklich lohnen und einen echten Mehrwert bieten. Also haben wir Godmode PRO ins Leben gerufen. Abonnenten dieses Premiumpakets bekommen Zugriff auf spezielle Analysen und Trading-Setups, die nicht zahlenden Usern erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Zudem verfassen unsere Redakteure für sie exklusive Know-how-Artikel zu Strategien und Analysemethoden sowie Hintergrundartikel zu aktuellen und kapitalmarktrelevanten Themen.

TRADERS´: Und wie reagieren Ihre Nutzer darauf, dass es nicht mehr alles "for free" gibt?

Abend: Aktionäre und Trader agieren an der Börse teilweise täglich mit hohen Summen, treffen immens wichtige Anlageentscheidungen und versuchen mühsam, ihr teilweise noch kleines Depot „hoch zu traden“. Eine wichtige Komponente und entscheidend für den Erfolg an der Börse ist auch die richtige Auswahl der Werkzeuge und Informationsquellen sowie die stetige Weiterbildung beziehungsweise das Sammeln von Erfahrungen. Unsere User wissen zu schätzen, welche Mehrwerte wir ihnen mit unseren Paid-Content-Angeboten bieten. Allein in diesem Jahr verzeichnen wir Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich bei unseren PRO-Services. Die Nutzer zahlen gerne für gute Inhalte. Denn nur so werden diese auch immer besser. Zumal Godmode PRO beispielsweise schon ab neun Euro monatlich erhältlich ist.

TRADERS´: Gibt es so etwas auch auf Ihrer Trading-Plattform Guidants?

Abend: Ja, hier haben wir mit Guidants PRO schon seit längerem Pakete, die den Leistungsumfang der Plattform erhöhen und sehr gut angenommen werden. Je nach Paket kommen erweiterte Speichermöglichkeiten, Kursdaten, exklusive Widgets und Experten-Streams hinzu. So können die User genau wählen, welche Inhalte und Features sie benötigen, um ihre persönliche Trading-Entscheidung zu treffen.

TRADERS´: Und die können sie dann auch gleich über Guidants ausführen, oder?

Abend: Richtig, wer sein Depot bei Comdirect, Consorsbank, flatex, flatex.at, WH SelfInvest, JFD oder vitrade hat, kann schnell und genauso sicher wie beim Broker direkt bei diesem handeln, ohne Guidants deswegen verlassen zu müssen. Das spart Zeit und ist sehr komfortabel. Mit weiteren Brokern sind wir bereits in Gesprächen beziehungsweise arbeiten wir derzeit an der Anbindung.

TRADERS´: Was ist sonst noch neu bei Guidants?

Abend: Wahrscheinlich enthalten die PRO-Pakete schon mit Veröffentlichung dieses Interviews die von Usern häufig gewünschten Möglichkeiten, mit dem Aktien-Screener Kennzahlen und Signale auch in Intraday-Zeitebenen zu nutzen sowie Alarme für Indikatoren zu erstellen, wenn es beispielsweise zu Kreuzungen von Kursen, Indikatoren oder Trendlinien kommt. Zudem arbeiten wir aktuell für alle registrierten Guidants-Nutzer an einem neuen Dashboard. Hier finden User dann auf einen Blick alle für sie persönlich wichtigen Informationen zu ihren Investments und Trading-Kandidaten. Weiterhin kann Guidants den Nutzer auch intelligent und automatisch mit Informationen versorgen, die er für seine individuelle Handelsentscheidung benötigt. Darüber hinaus nehmen wir Depotoptimierungen vor und weiten damit den Funktionsumfang der Portfolios deutlich aus.

TRADERS´: Und dann wäre da ja noch Ihre App...

Abend: Ja, wir sind sehr stolz, wie gut sich der Funktionsumfang der Guidants-App an die Webvariante angepasst hat. Mittlerweile kann bei allen angeschlossenen Brokern auch mobil getradet werden und die beliebte Knock-out-Produktsuche ist in der App integriert. Ganz besonders wertvoll ist für unsere User die automatische Synchronisierung zwischen App und Desktop-Version. So können sie ohne zeitliche oder inhaltliche Einbußen zwischen den verschiedenen Endgeräten hin und her wechseln – wieder mit dem Ziel, schnell, sicher und bestens informiert eine Handelsentscheidung zu treffen.

Hinweis: Dieses Interview erschien ursprünglich im Magazin Traders' (Ausgabe 10/2019). Jetzt kostenlose Probeausgabe sichern!

Für-gute-Inhalte-zahlt-man-gerne-Denn-nur-so-werden-sie-immer-besser-Kommentar-GodmodeTrader-Team-GodmodeTrader.de-1
Robert Abend

Robert Abend ist Mitgründer der BörseGo AG sowie Teil des Vorstandsteams. Sowohl Privat-­ als auch Geschäftskunden setzen auf die fundierten Finanzinformationen und innovativen Technologielösungen des Münchner Mittelständlers, der vor allem für sein Finanzportal GodmodeTrader (www.godmode­trader.de) und die Investment­ und Analyseplattform Guidants (www.guidants.com) bekannt ist.