• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1019 $
  • GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,5471 $
  • USD/CHF - Kürzel: USD/CHF - ISIN: XC0009652816
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,9859 Fr
  • USD/TRY - Kürzel: USD/TRY - ISIN: XC000A0C31T3
    Börse: FOREX / Kursstand: 2,8131 TL

München (GodmodeTrader.de) – Der US-Dollar bewegt sich im europäischen Handel am Montagvormittag gegenüber den anderen Hauptwährungen in unterschiedliche Richtungen. EUR/USD ist trotz eines nach oben revidierten Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe (PMI) in der Eurozone im Oktober schwächer in die neue Handelswoche gestartet und notierte im Tief bei 1,0999. GBP/USD kletterte hingegen nach einem starken britischen PMI bislang bis 1,5497 in der Spitze. Der Index machte im Oktober einen Riesensatz auf 55,5 Punkte. Erwartet worden war im Konsens hingegen ein Rückgang auf 51,3 Zähler, nach 51,5 Punkten im September.

USD/CHF legt zu Wochenbeginn trotz guter Daten aus der Schweiz zu. Im Hoch notierte USD/CHF bislang bei 0,9891. Die am Morgen aus der Alpenrepublik gemeldeten Daten sind im Rahmen der Erwartungen (Einzelhandelsumsätze plus 0,2 Prozent im September) oder besser (PMI im Oktober bei 50,7 Punkten) ausgefallen. Bitte beachten Sie auch die ausführlichere USD/CHF-News.

USD/TRY ist nach dem Wahlsieg der islamisch-konservativen Partei AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei den türkischen Parlamentswahlen gegenüber dem US-Dollar auf ein Dreimonatstief bei 2,7560 gefallen. Die Märkte werten die nun wieder klaren Mehrheitsverhältnisse als Garant für Stabilität. Bitte lesen Sie hierzu auch die aktuelle Nachricht zu USD/TRY.

Aus den USA werden am Nachmittag um 15:45 Uhr MEZ der Markit-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe im Oktober und um 16:00 Uhr MEZ die Bauausgaben im September gemeldet. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserem Wirtschaftsdatenkalender.