• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1275 $
  • GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,4331 $
  • USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 110,4320 ¥

München (GodmodeTrader.de) – Der US-Dollar setzt zum Wochenschluss seinen jüngsten Anstieg fort. Vom gestrigen Wochenhoch bei 1,1399 fiel EUR/USD bislang bis zutiefst 1,1263 zurück. Während der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in Deutschland im April mit einem stärker als erwarteten Anstieg auf 51,9 Punkte überraschte, enttäuschte dessen Pendant für die gesamte Eurozone mit einem Rückgang auf 51,5 Zähler.

Während GBP/USD bislang bei 1,4368 im Hoch notierte, gewinnt USD/JPY bislang bis zuhöchst 110,75 – ein Zweiwochenhoch. Der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in Japan ist im April überraschend von 49,1 Punkten auf 48,0 Zähler gesunken. Erwartet worden war im Konsens hingegen ein Anstieg auf 49,6 Punkte.

Aus den USA wird am Freitagnachmittag lediglich der Markit-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe im April gemeldet. Die Details entnehmen Sie bitte dem Wirtschaftsdatenkalender.