• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,09757 $
  • GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,22206 $
  • USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 107,400 ¥
  • AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,67431 $
WERBUNG

München (GodmodeTrader.de) – Der US-Dollar fällt im europäischen Handel am Mittwoch auf breiter Basis (gemessen am US-Dollar-Index) zurück. US-Notenbankpräsident Jerome Powell hat angesichts der negativen Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA und China seine Bereitschaft signalisiert, der US-Wirtschaft mit Zinssenkungen unter die Arme zu greifen. Man werde „angemessen handeln”, um das Wachstum zu stützen, sagte Powell auf einer Wirtschaftskonferenz in Denver. Zudem kündigte Powell eine Ausweitung des Liquiditätsangebots/Bilanzvolumens an, was aber kein neues Quantitative-Easing-Programm darstellen soll.

FX-Mittagsbericht-US-Dollar-gibt-zur-Wochenmitte-nach-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD

EUR/USD legt zur Wochenmitte zu und notierte bislang bei 1,0990 im Hoch. Bitte lesen Sie auch den aktuellen EUR/USD-Tagesausblick. GBP/USD hält sich trotz-Brexit-Unsicherheiten über der 1,22er-Marke. Der Markt scheut sich weiterhin das Undenkbare, einen ungeordneten Austritt Großbritanniens aus der EU am 31. Oktober, einzupreisen.

USD/JPY erreichte bislang zuhöchst 107,41. Die japanischen Werkzeugmaschinenaufträge sind im September vorläufigen Daten zufolge um 35,5 Prozent im Jahresvergleich gesunken, nach minus 37,1 Prozent im August.

AUD/USD notierte bislang bei 0,6750 im Hoch. Das Westpac-Verbrauchervertrauen ist im Oktober um 5,5 Prozent im Monatsvergleich gesunken, nach einem Rückgang um 1,7 Prozent im September. Der Index fiel im Berichtszeitraum von 98,2 Punkten auf 92,8 Zähler.

Aus den USA werden am Mittwochnachmittag die Lagerbestände im Großhandel sowie die JOLTS-Daten (offene Stellen) im August gemeldet. Das Highlight des Tages steht um 20:00 Uhr MESZ mit der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der letzten geldpolitischen US-Notenbanksitzung an. Die Details sowie die weiteren Veröffentlichungen entnehmen Sie bitte dem Wirtschaftsdatenkalender.