• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1157 $
  • GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3018 $
  • USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 111,5030 ¥
  • USD/CHF - Kürzel: USD/CHF - ISIN: XC0009652816
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,9773 Fr
  • USD/CAD - Kürzel: USD/CAD - ISIN: XC000A0AEM51
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3571 $
  • NZD/USD - Kürzel: NZD/USD - ISIN: XC000A0G85A0
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,6895 $

München (GodmodeTrader.de) – Der US-Dollar fällt im europäischen Handel zum Wochenschluss weiter zurück. Nach wie vor belasten den Greenback die politischen Turbulenzen in Washington. US-Präsident Donald Trump steht wegen der Russland-Affäre anhaltend unter Druck, wobei in den Medien sogar schon über ein Ende von Trumps Präsidentschaft spekuliert wurde.

ANZEIGE

EUR/USD hat nach der gestrigen Verschnaufpause seinen Anstieg der vorherigen Handelstage wieder aufgenommen. Mit 1,1161 im Hoch ist dem Währungspaar der Sprung über das am Mittwoch bei 1,1172 erreichte Sechsmonatshoch jedoch noch nicht gelungen. Der Überschuss in der Leistungsbilanz der Eurozone ist im März saisonbereinigt auf 34,1 Milliarden Euro gesunken. Analysten hatten im Konsens jedoch mit einem stärkeren Rückgang auf 32,3 Milliarden Euro gerechnet, nach 37,9 Milliarden Euro im Vormonat. Bitte lesen Sie auch die ausführlichere EUR/USD-News.

FX-Mittagsbericht-US-Dollar-weiter-unter-Druck-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD

GBP/USD notiert mit bislang 1,3015 im Hoch ebenfalls noch unterhalb seines gestrigen Siebenmonatshochs bei 1,3048. USD/JPY erreichte bislang zutiefst 110,99, während USD/CHF bislang bei 0,9766 im Tief gehandelt wurde.

NZD/USD fällt zum Wochenschluss zurück und notierte bislang bei 0,6880 im Tief. Die über Nacht aus Neuseeland gemeldeten Kreditkartenausgaben sind im April um 6,4 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Im März war ein Plus von 7,2 Prozent verbucht worden. Bitte beachten Sie auch die heutige NZD/USD-News.

USD/CAD konsolidiert zum Wochenschluss weiterhin das am 17. Mai bei 1,3567 erreichte Dreiwochentief. Am Donnerstag wurde gemeldet, dass die Käufe kanadischer Wertpapiere im März auf netto 15,13 Milliarden Kanada-Dollar gesunken sind. Im Februar hatte der Wert bei 38,8 Milliarden Kanada-Dollar gelegen. Die nächsten wichtigen Daten aus Kanada stehen am Freitagnachmittag mit den Verbraucherpreisen im April und den Einzelhandelsumsätzen im März an. Bitte lesen Sie auch die aktuelle USD/CAD-News. Die Details entnehmen Sie bitte dem Wirtschaftsdatenkalender. Wichtige US-Daten stehen zum Wochenschluss nicht an.

ANZEIGE
Faktor-Zertifikate zu EUR/USD

WKN Bid Ask Faktor
MF0UXJ 104,68 104,78 200,00
MF0UYA 65,53 65,66 400,00
MF0UXK 115,35 115,64 500,00
MF0UYR 31,56 31,71 1.000,00
MF0UXZ 117,77 118,38 1.000,00
MF0UYR 31,56 31,71 1.000,00