Dass der Markt derzeit macht was er will und keine klare Richtung hat, das sieht derzeit jeder Marktteilnehmer. Am einen Tag geht es 2 % bergab, an den nächsten Tagen wieder 4 % nach oben. Das könnte fast die Launen des US Präsidenten wiederspiegeln. Doch für fundamental und langfristig angelegte Investoren beginnt nun die beste Zeit. Wir sollten uns auf eine Zeitreise begeben.

Wir schreiben das Jahr 2008, viele Aktien im DAX haben herbe Verluste einstecken müssen. Dividenden wurden gekürzt oder gleich komplett gestrichen. Doch wer zu diesem Zeitpunkt Aktien gekauft hat, war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Es dauerte bei den meisten Aktien zwei bis drei Jahre, bis die Dividenden wieder kräftig stiegen, zum Großteil auch auf das Vorkrisenniveau 2007.

Was will ich nun damit sagen?

Über den Guidants-Screener kann man direkt herausfinden, welche Aktien derzeit besonders viel Dividende zahlen. Dabei sollte man auf die Beständigkeit der gezahlten Dividenden achten. Auch sollte das Unternehmen nicht über mehrere Jahre hinweg mehr Dividenden auszahlen als es operativ Gewinn erwirtschaftet.

In diesem Fall steht womöglich eine Dividendenkürzung bevor.

Ein gesundes Maß liegt hier bei bis zu 80 % Ausschüttungsanteil am Gewinn.

Selbst wenn uns eine Krise bevorsteht, sollte man bedenken, dass die Dividenden, auch wenn sie in einem Krisenjahr einbrechen, nach einigen Jahren in der Regel wieder auf dem Vorkrisenniveau sind. Hierfür habe ich Ihnen einen Screenshot mit ausgewählten DAX-Aktien und den jeweils gezahlten Dividenden in EUR beigefügt. Die Krisenjahre 2008 und 2009 wurden rot hervorgehoben. Mit diesem Wissen lassen sich hervorragende Dividendenrenditen erzielen. Die Marktkapitalisierung sollte dabei auch betrachtet werden, da kleinere Unternehmen durch die geringere Kapitalausstattung meist durch Krisenzeiten stark geschwächt werden.

Gelassenheit-im-Crashmarkt-Kommentar-GodmodeTrader-Team-GodmodeTrader.de-1

Gelassenheit-im-Crashmarkt-Kommentar-GodmodeTrader-Team-GodmodeTrader.de-2

Als Beispiel nehmen wir hierfür die Aktie der Freenet AG mit einer Marktkapitalisierung von 2,54 Mrd. EUR. Diese bietet derzeit eine Dividendenrendite von 7,8 %, die Dividende liegt bei 1,55 EUR/Aktie bei einem Aktienkurs von derzeit 19,83 EUR. Auch die Ausschüttungsquote von 73,66 % liegt im gesunden Bereich. Das KGV errechnet sich mit knapp 9. Durch weitere Kursverluste kann die Dividendenrendite unter sonst gleichen Bedingungen durchaus noch weiter steigen.

Als zweites Beispiel habe ich den Autohersteller Daimler mit der Marktkapitalisierung von 53,5 Mrd. EUR gewählt. Diese Aktie bietet eine Dividendenrendite von aktuell 6,5 %. Die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2017 betrug 3,25 EUR pro Aktie und der Aktienkurs steht aktuell bei ca. 50 EUR. Die Ausschüttungsquote liegt bei Daimler bei 37 %, was ein sehr solider Wert ist, da das Unternehmen noch genug Gewinn einbehält, um Rücklagen für schlechte Zeiten zu bilden oder in neue Projekte zu investieren.

Vielleicht sollte man dem möglichen Crash nicht ängstlich gegenüberstehen, sondern als Chance sehen, sensationell günstige Einstiegskurse in Aktien zu finden, die seit Jahren kaum korrigiert haben. Zumindest ich warte sehnsüchtig darauf, dass der Aktienmarkt endlich in eine kräftige Korrektur verfällt und sich selbst bereinigt, sodass die gesunden Unternehmen wie ein Phönix aus der Asche wieder gestärkt auftreten können.

Legende zu den Abkürzungen im Screener:

EKR – Eigenkapitalrendite (Die Eigenkapitalrendite auch genannt „Return of Equity – ROE“ beschreibt, wie sich das Eigenkapital der Eigentümer innerhalb eines Geschäftsjahrs verzinst hat)

EKQ – Eigenkapitalquote (Die Eigenkapitalquote bezeichnet den Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital auch genannt Bilanzsumme, ausgedrückt in %)

KGV – Kurs-Gewinn-Verhältnis (Das Kurs-Gewinn-Verhältnis teilt den täglich schwankenden Börsenkurs einer Aktie durch den Gewinn bzw. Jahresüberschuss eines Unternehmens je Aktie.

Div% - Dividendenrendite in % (Die Dividendenrendite entspricht dem Verhältnis von der Dividende zum aktuellen Börsenkurs)

Div%(10) – Dividendenrendite im Durchschnitt der letzten 10 Jahre

DivAQ% - Dividenden Ausschüttungsquote (Die Ausschüttungsquote zeigt das Verhältnis auf wieviel Dividende vom Gewinn eines Unternehmens gezahlt wurden)

∑Div – gezahlte Dividende pro Aktie

Der Artikel wurde von unserem Praktikanten Matthias Willibald erstellt