Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die WGZ Bank bewertet die Aktie von General Electric nach einer Investorenkonferenz weiterhin mit „Kaufen“ und einem Kursziel von 32,00 US-Dollar.

    Im Rahmen der Investorenkonferenz am 18. Dezember hat General Electric seine Ziele für 2014 2016 bekanntgegeben. Der Konzern hat dabei für 2014 ein organisches Wachstum der Industriesparte um 4 bis 7 Prozent sowie eine Verbesserung der Gewinnmarge auf 17 Prozent in Aussicht gestellt. Bis 2016 plant GE zudem weitere Investitionen im Umfang von ca. 90 Mrd. US-Dollar) zu tätigen und den Anteil der Industriesparte auf 70 Prozent auszubauen. Zudem bestätigte der Vorstand den Ausblick für 2013.

    Die vorgelegten Zahlen für das dritte Quartal 2013 vielen aus Sicht der Bankanalysten gemischt ausgefallen. Während das Segmentergebnis (Konzern) im Rahmen der Erwartung gelegen hätte, die Schätzung von 3,91 Mrd. US-Dollar beim Nettoergebnis signifikant verfehlt worden. Positiv sehe man aber den Anstieg des Auftragseingangs um 19,5 Prozent auf 25,7 Milliarden US-Dollar. Bei einem Kursziel von 32,00 US-Dollar verfüge die Aktien nach wie vor über ein deutliches Aufwärtspotenzial, resümiert die WGZ Bank.