Ich denke, dass man dies nach der Kursentwicklung der letzten Monate so festhalten kann. Die Strategieanpassung hat sich ausgezahlt. Zusätzlich ist Erich Schmidt (der "Eisbär") seit September 2012 bei der Tradingauswahl behilflich. Bisher war es ein Trader mit seiner Strategie maßgeblich, seit September 2012 sind es nun zwei Trader; einer ist eben der "Eisbär".

Anbei der langfristige Verlauf des GodmodeTrader.de Strategie Fonds I

WKN A0YE4Y ISIN LU0468862833

Es hat sich gezeigt, dass richtig aktiver Handel in dieser Investmentvehikelform, - Publikumsfonds (UCIT) -, nur bedingt möglich ist. Schmidts Expertise im gemächlichen Positionshandel ist hier genau das richtige.

Mit der Entwicklung des Fonds, - das haben wir bereits mehrfach geschrieben -, waren selbstverständlich auch wir nicht zufrieden. Wir bei GodmodeTrader sind eigentlich gewöhnt uns immer weiterzuentwickeln. Die Wertentwicklung des Fonds, das Handling des Fonds verliefen bis September 2012 enttäuschend.

Seis drum. Wir sind zuversichtlich.

Die Entscheidung Erich Schmidt zusätzlich mit seiner Strategie einzubinden, war zumindest bisher eine gute Entscheidung. Ich möchte das Geschehen zunächst noch etwas vorsichtig mit Demut kommentieren, vor allem auch deshalb, weil wir in 2013 noch eine hochvolatile Marktphase erwarten.

Beste Grüße,
Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Godmode Fonds - Radikale Strategieanpassung zeigt erste Wirkung
18.09.2012, 01:00 Uhr

Meine letzte Kommentierung des GodmodeTrader.de Strategie Fonds I liegt lange zurück. Im Juli 2010 wurde der Fonds aufgelegt, die längste Zeit seines bisherigen Lebens enttäuschte der Fond nicht nur seine Anleger, sondern auch und gerade uns als die Initiatoren des Fondkonzeptes.

GodmodeTrader.de Strategie Fonds I WKN A0YE4Y ISIN LU0468862833

Von uns ist die Anlegerschaft seit unserem Bestehen Ideenreichtum, Fortschritt, positives Denken, Scharfsinn, Verläßlichkeit, immer neue Leistungen, Produkte und Features gewöhnt: Immer neue Tradingservices, Tradingservices der neuen Generation, Jandaya Echtzeitnachrichten, tägliche technische Intraday-Marktkommentierung, unser neues Chartanalyse-Programm, der Pattern Scout, Research für Banken und Broker, Programmierung von Applikationen für Banken und Broker, Messeauftritte, Ausbildung, ein riesiger Webinarbereich und jetzt ganz aktuell Guidants als Meilenstein der Trading-Infoplattformen.

Der Fond ist ein Schritt in einen für uns neuen Bereich, er ist auch ein Prestigeprojekt und er ist das erste Projekt, das bisher nicht von Erfolg gekrönt ist. Ich betone die Umschreibung "bisher". Wenn ich in den vergangenen Monaten von Anlegern gefragt wurde, was denn mit dem Fonds los sei, war dies wie Nadelstiche in eine Voodoopuppe für mich. Ich muß mich bedanken, dass die Nachfragen allesamt in angemessenem Ton mit Nachsicht gestellt wurden.

Mich persönlich hat die bisherige Entwicklung sehr bedrückt. Immerhin hatte ich den Fond forciert beworben und wir blieben hinter den formulierten Ansprüchen zurück. Ich fühle mich nicht gut, wenn ich der Anlegerschaft ein Produkt oder eine Dienstleistung empfehle, die anschließend die Erwartungen nicht erfüllen.

Unser Trader wurde angewiesen, kühlen Kopf zu bewahren und einen roten Faden zu finden. Er und seine Strategie hatten unsere volle Rückendeckung. In schwierigen Zeiten im Hinblick auf dieses Fondsprojekt galt und gilt es zusammenzuhalten!

Am 17. September dieses Jahres erreichte der Fondwert den 89 Eurobereich, ein Drawdown von knapp 11%. Die finale Schmerzgrenze war damit erreicht worden. Der zuständige Trader hat nun eine radikale Strategieanpassung vorgenommen. Im Chart grün markiert, ist der erste Erfolg dieser Anpassung zu erkennen. Keine Frage, es ist zu früh eine Trendwende auszurufen. Aber ich bin zuversichtlich, weshalb ich mich auch mit dieser Kommentierung melde. Wir werden den Fond drehen, wir werden ihn mit Bedacht auf die Erfolgsspur führen.

Wichtiger Hinweis zum Abschluß: Meine Tradersuche nach professionellen Händlern, die in der Lage sind hohe Size zu handeln und dabei sehr gut zu performen, hat mit dem Fond nichts zu tun. Mit der umfassendsten Tradersuche in der Geschichte des GodmodeTraders lote ich vielmehr ein andersgeartetes, größeres Projekt aus. Diesbzgl. werde ich Sie auf dem Laufenden halten.

Herzliche Grüße,
Ihr Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

http://www.bilderload.com/daten/keob014N7BRI.gifExterne Quelle: http://www.bilderload.com/daten/keob014N7BRI.gif

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021