• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.956,35999 $/oz.

London (GodmodeTrader.de) – Gold konsolidiert am Mittwoch im Vorfeld des am Abend anstehenden US-Zinsentscheids sein gestern bei 1.981,15 US-Dollar je Feinunze erreichtes frisches Allzeithoch.

Im Fokus liegt der um 20:00 Uhr MESZ anstehende US-Zinsentscheid. Erwartet wird allgemein, dass die Federal Reserve Bank (Fed) ihre lockere Geldpolitik angesichts der trüben Wirtschaftsaussichten infolge der Corona-Krise beibehalten wird. Das Vertrauen in eine baldige konjunkturelle Erholung schwindet angesichts der rasanten Verbreitung von Covid-19 in den USA zusehends.

Dass sich die Politik in den USA bislang nicht auf neue Hilfsmaßnahmen nach Auslaufen des bisherigen Hilfspakets einigen konnte, tut ihr Übriges. Während die Demokraten umfassendere Hilfen fordern, sind auch nicht alle Republikaner mit dem von der eigenen Partei vorgeschlagenen Maßnahmen im Volumen von etwa einer Billion US-Dollar (860 Milliarden Euro) einverstanden. Unter anderem umfasst das Paket Kredite für Unternehmen und eine erneute Direktzahlung von 1.200 US-Dollar für die meisten US-Bürger, während die wöchentliche Arbeitslosenhilfe von 600 auf 200 US-Dollar reduziert werden soll.

Gegen 13:40 Uhr MESZ notiert Gold mit einem Minus von 0,09 Prozent bei 1.956,74 US-Dollar je Feinunze.

Gold-2-000er-US-Dollar-Marke-weiter-in-Reichweite-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold