• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.236,350 $/Unze

London (GodmodeTrader.de) – Gold legt zum Wochenschluss im Umfeld deutlicher Verluste an den internationalen Aktienmärkten zu und notierte bislang bei 1.238,60 US-Dollar je Feinunze im Hoch. Enttäuschende Quartalszahlen schwergewichtiger US-Unternehmen wie Alphabet und Amazon hatten am Donnerstagabend in den USA bereits nachbörslich für Verluste gesorgt, was sich in Asien und Europa am Freitag fortsetzte.

Obwohl die „Risk-off“-Stimmung Gold als „sicheren Hafen“ gefragt sein lässt, üben sich die Marktteilnehmer im Vorfeld der Veröffentlichung des US-Bruttoinlandsprodukts (BIP) für das dritte Quartal um 14:30 Uhr MESZ noch in Zurückhaltung. Analysten rechnen im Konsens mit einem BIP-Anstieg um 3,3 Prozent im Quartalsvergleich (annualisiert), nach plus 4,2 Prozent im Vorquartal. Ebenfalls auf der Agenda steht am Freitagnachmittag das Konsumklima der Uni Michigan im Oktober.

Gegen 12:20 Uhr MESZ notiert Gold mit einem Plus von 0,35 Prozent bei 1.236,44 US-Dollar je Feinunze.

Gold-als-sicherer-Hafen-gefragt-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold