Der Goldpreis hatte Ende 2015 nach mehrjähriger Baisse ein Tief bei 1.046 USD markiert. Mit dem im Juni 2019 erfolgten Ausbruch über die massive Widerstandszone bei 1.350-1.375 USD komplettierte die Notierung eine langfristige Bodenbildung. Im Juli 2020 gelang schließlich die Überwindung des aus dem Jahr 2011 stammenden Rekordhochs bei 1.921 USD. Bis auf eine neue Bestmarke bei 2.075 USD haussierte das Edelmetall, bevor im August eine ausgeprägte Korrektu...

    Aktueller Link